Aktuell

Export von Holzverpackungen nach dem IPPC Standard
International Plant Protection Convention (IPPC)

Holzverpackungen können Schädlinge einschleppen. Daher sind beim Export in zahlreichen Ländern besondere Vorschriften zu beachten. Die weltweite Umsetzung des internationalen Standards zur Behandlung von Holzverpackungen erfolgt auf Basis eines IPPC-Standards (ISPM Nr. 15). Seit 1. Juni 2004 wenden USA, Kanada, Mexiko, Neuseeland und China den Standard (zum Teil mit Abweichungen) an. Die Umsetzung in Indien erfolgt zum 1. November 2004, in Südkorea zum 1. Juni 2005.

Wir sind für die Erfüllung der IPPC Normen gerüstet. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

webdesign by www.computer-layout.de